FIT
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Profil

Das Forschungs- und Servicecenter für angewandte Informationstechnologie (FIT) ist die zentrale IT-Abteilung (Rechnerbetriebsgruppe) der Fakultät für Betriebswirtschaft. Die Aktivitäten des FIT gliedern sich in drei Bereiche: Systembetreuung, Lehre und Forschung.

Im Bereich der Systembetreuung übernimmt das FIT die Aufgaben einer zentralen Rechnerbetriebsgruppe der Fakultät für Betriebswirtschaft und stellt die für wissenschaftliche Arbeitsplätze, CIP-Pools und Schulungsräume erforderlichen Serverdienste bereit. Neben der Betreuung dieser fakultätseigenen IT-Infrastruktur werden über Schnittstellen zu Referaten des Dezernat VI (Informations- und Kommunikationstechnik) der LMU und zum Leibniz Rechenzentrum (LRZ) in Zusammenarbeit Aufgaben wie Softwareentwicklung und -verwaltung, IT-Beschaffung, Netzwerkkonfiguration und Präsentation der Fakultät sowie der zugeordneten Einrichtungen im Internet koordiniert.

Die Lehre des FIT fokussiert den Umgang mit betriebswirtschaftlicher Standardsoftware (z.B. Microsoft Dynamics NAV) und unterstützt Studierende aller Fachsemester mit wechselnden Veranstaltungen zur Nutzung innovativer Anwendungssysteme sowie zum Erlernen von IT-Grundkenntnissen (MS Office-Software, elektronische Kommunikation, Umgang mit digitalen Medien etc.). Begleitend werden die Serviceangebote der LMU und des LRZ vermittelt.

Forschung am FIT befasst sich mit angewandter Informationstechnologie zur betrieblichen Nutzung. Forschung und Entwicklung profitieren von theoriegeleiteten Projekten zur Bereitstellung von Anwendungen für die Fakultät. Forschungsergebnisse und praktischen Erfahrungen aus der Systembetreuung fließen dabei in die Lehre mit ein.